Eine Begegnung der besonderen Art


In den ganzen Nähgruppen gibt es täglich mindestens einen Post mit der Frage, wer wo seine Stoffe kauft. Man könnte denken, dass als Antwort Insidertipps mit kleinen speziellen Läden kommen. Aber nein! Es ist ständig von einem Baumarkt/Einrichtungshaus/Krimskramsladen im 1€ Laden Style die Rede. Alle schwören darauf und die Preise sollen der Wahnsinn sein. Da sich 4€ pro Meter wirklich verlockend anhören, ich auch mitreden will und heute von der Arbeit aus ohnehin in der Nähe war, hab ich es gewagt.

Ich stehe also vor einem etwas schäbigen Gebäude zwischen Baustellen. Der Eingangsbereich ok. 1€ Shop Look eben. Dann stehe ich vor 3 Kassen und weiß aber nicht wie ich in den Laden kommen soll. Ich laufe also zielstrebig falsch rum durch die Kasse und bekomme einen abschätzigen Blick von der Kassiererin gratis. Zwei Kunden die wohl schon öfter da waren laufen hinter mir durch den richtigen, unscheinbaren Eingang. Jetzt weiß ich auch wo der ist. Naja egal, war eh zu spät. Nach etwas Irren und der vergeblichen Suche nach Schildern hab ich dann auch die Abteilung mit der Meterware gefunden. Die Preise von den wundervollen Insidertipps aus der Nähgruppe stimmen auch. Es gibt Stoff für 4, 6 und 8€. Also leg ich los und versuche das Ordnungssystem zu durchblicken – vergeblich: es gibt keins! Schade, da doch einige Stoffe da sind. Ich drehe also einige Runden unter dem genervten Blick der Mitarbeiterin am Zuschneidetisch. Ja, als Nähsuchti braucht man eben Zeit. Die Schnittmuster, Mengenangaben und Farbkombinationen rasen mir durch den Kopf. Irgendwann hab ich mir 6 Ballen ausgesucht. Die Verkäuferin nimmt noch eine Kundin vor mir dran, weil sie meint mit mir würde es eh 3 Stunden dauern. Und ja das war wirklich ihr Wortlaut. Dann legt sie aber voller Motivation und Freundlichkeit los (Vorsicht Ironie!!). Sie bruddelt ein bisschen rum, meckert mit den Stoffen, schneidet unfassbar ungerade zu, ich stehe ihr ständig im Weg, aber irgendwann hat sie es dann geschafft. Ich hab auch geholfen – ihre unfreundlichen Anweisungen ich solle doch bitte die Stoffe zurück tragen, waren wirksam. Als sie dann aber noch eine Kordel abschneiden soll und sogar einen zweiten Rechnungsbeleg braucht, hab ich schon ein schlechtes Gewissen, sie überhaupt belästigt zu haben. Ich meine, wie komme ich bloß auf die Idee. Endlich hab ich aber mein Stoffpaket in der Hand und will nur noch raus. Aber halt, da sind ja wieder die Kassen. Und diesmal wird die Begegnung nicht besser. Ich bin schon übertrieben freundlich in der Hoffnung die Angestellten glücklich zu stimmen. Vergebens, die Kassiererin diskutiert laut und unfreundlich mit einem Kollegen. Damit hören sie auch nicht auf während ich bezahle. Ich gebe noch meine Postleitzahl an (keine Ahnung wer da eine Statistik führt) und gehe mit dem Gefühl irgendwas falsch gemacht zu haben. Vielleicht hat denen meine Frisur nicht gepasst – nicht jeder mag Flechtfrisuren. Oder war es doch mein türkiser Schal? Vielleicht zu aggressiv die Farbe. Aber ganz ehrlich, ich hab einfach das Gefühl, es hat gestört, dass ich überhaupt da war. Tut mir leid..

FAZIT: Wenn der Stoff qualitativ gut sein sollte, werde ich mich dort mal wieder zeigen lassen. Der Preis ist eben unschlagbar. Dann aber mit einer dicken Haut und noch mehr Humor. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine Begegnung der besonderen Art

  1. Tante Jana schreibt:

    Das klingt ja unerfreulich. In Ulm gibt es einen Outlet von einem Textilhersteller, sieht auch eher ramschig aus. Aber bislang hatte ich meistens Glück und die Verkäuferinnen waren freundlich und kompetent. Aber man muss Glück haben mit den Preisen. Die Markenstoffe können mit Internetpreisen nicht mithalten. Aber in den Kisten mit Stoffen findet sich oftmals ein Schnäppchen, vor allem bei den Lederresten.
    LG Jana

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s