Ein Rucksack voller Nählust


Hallo ihr Lieben,

die Nähsucht hat mich gepackt. In meinem Kopf rattert es nur und ich denke schon an das übernächste Projekt. Ein Rock oder doch ein Kleid (ach nein, da reicht der Stoff nicht), vielleicht eine Kalenderhülle oder Nähmalen?!?! Ach herrje, Überforderung! Mein kreativer Näh-Sinnestaumel mit suchtartigen Symptomen sorgt dafür, dass es nicht aufhört in meinen Fingern zu kribbeln. Und das wird bestimmt noch schlimmer. Morgen fahre ich nämlich über Ostern zu meiner Freundin in das Österreich. Und da gibt es keinen Nähmaschine 😥 1Ich hoffe, ich werde das überleben. (Notiz für meine Freundin: Bei akuten Entzugserscheinungen ruhig auch mich einreden und einen Tee machen. 😉 )

Aber um dem entgegenzuwirken habe ich den ganzen Sonntag genäht. Die Idee hatte ich schon die letzte Woche im Kopf und hab sie immer wieder verändert. Dann hab ich es aber endlich geschafft mir ein Schnittmuster aufzuzeichnen und los ging’s. Das Projekt „Rucksack“ hat Form an genommen und ich muss sagen, dass es sehr gut geklappt hat. Bis auf das Ende. Oben sollte eigentlich ein Reißverschluss dran. Naja, er war auch nach viel Gefummel dran. Ein paar mal freudig auf und zu gemacht und ich hab entdeckt, dass er kaputt ist. Da war nichts mehr zu retten. Sehr ärgerlich. Also Reißverschluss wieder ab und es musste Klettband herhalten. Das ist absolut nicht optimal und die erste Variante sah auch viel besser aus. Aber naja, c’est la vie. Auch bei den Trägern gibt es eindeutig noch Verbesserungspotential, so dass sie dann verstellbar sind. Da es aber nicht der letzte Rucksack sein wird, ist das ja kein Problem und wird beim nächsten Mal einfach optimiert. Was sagt ihr?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Rucksack voller Nählust

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s