Ich hab eine neue Mitbewohnerin..


.. sie schnurrt wie ein Kätzchen, näht richtig schnell und hat tolle Zierstiche. Na, wer ist wohl bei mir eingezogen?

5Genau!! Es ist eine neure Nähmaschine, die der Postbote Anfang April gebracht hat. Endlich konnte ich mich überwinden und mir diese Anschaffung gönnen. Und ich bereue es nicht. Wir müssen uns zwar in manchen Sachen noch anfreunden, aber so ist das nun einmal, wenn man sich noch nicht so lange kennt. Baumwolle zu nähen funktioniert schon wunderbar und heute werde ich mich jetzt auch mal an Jersey wagen. Da war der Stich am Anfang zu locker. Ich hoffe, es klappt jetzt. Aber sonst verstehen wir uns super.

Und in diesem Zuge, dachte ich, kann ich meine Nähsachen auch gleich mal aufräumen. Viele haben ihre eigenen Nähzimmer. Das klappt in einer 1-Zimmer-Studenten-Wohnung natürlich nicht. Aber eine kleine Ecke sollte es werden, damit nicht immer alles chaotisch rumliegt. Nach einem Besuch bei IKEA hatte ich auch gleich einen Plan. Mein ohnehin schon vorhandenes Regal hab ich ausgeräumt und umgestellt. In den Boxen ist jetzt mein ganzer Nähkram in einzelnen Behältern sortiert. Und es sieht alles ganz einheitlich aus. Die tolle Idee mit den Gläsern für das Garn hatte meine Freundin. Das ist echt top. Man sieht was drin ist und es sieht auch noch dekorativ aus. Ich bin absolut zufrieden mit meinem kleinen Eckchen und wenn Besuch kommt, können die Sachen auch schnell wieder verschwinden.


Habt ihr auch eine Näh- oder Bastelecke?


 

Advertisements

2 Gedanken zu “Ich hab eine neue Mitbewohnerin..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s