Ein bisschen indisch!

Einen schönen Abend euch allen,

vorgestern hab ich mal wieder richtig schön gekocht. In London waren wir unter anderem auch in East End und haben indisch gegessen. Da bin ich dann so richtig auf den Geschmack gekommen und musste jetzt natürlich gleich nachkochen. Weiterlesen

Was das Schokoholiker-Herz begehrt

Was Schokolade (oder alles Schokoladenähnliche) angeht, bin ich absolut süchtig. Aber warum über einen Entzug nachdenken, wenn man sich weiter mit Schoki füttern kann. Weiterlesen

Top 3: Chia zum Frühstück

Passend zum Start der Woche eine kleine Frühstücksanregung für euch. Kennt ihr schon Chiasamen? Langsam wird das zur Modezutat und ich habe euch auch schon Pancakes damit gezeigt. Heute möchte ich euch aber meine Top 3 Frühstücksvarianten vorstellen.

Grundrezept:

Chiagel ist immer die Basis. Das könnt ihr mit allen möglichen Flüssigkeiten anmischen. Am besten macht ihr das abends und lasst die Samen über Nacht quellen. Dann habt ihr morgens keinen Stress und euer Frühstück schmeckt schön cremig. (Zur Not reichen aber auch ca. 15 Minuten zum Quellen.) Die Faustregel sagt: 1 Teil Chiasamen zu 6 Teilen Flüssigkeit. Ich mach das aber immer nach Gefühl und es klappt bestens.

Top 1: Wenn es mal schokoladig sein soll (sprich bei mir fast immer)

  • halbes Müslischälchen Chiagel mit Milch angemischt
  • halber Teelöffel Backkakao (vorsichtig dosieren)
  • 1,5 Teelöffel Zucker oder anderes Süßungsmittel
  • 1 Banane

Top 2: Apfel und Zimt passen perfekt zueinander

  • halbes Müslischälchen Chiagel mit Milch angemischt
  • halber Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Zuckerrübensirup
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • halber Apfel

Top 3: Die volle Ladung Vitamin C

  • halbes Müslischälchen Chiagel mit Orangensaft angemischt
  • 1/4 TL Vanillepulver (nicht Zucker sondern Pulver!)
  • 1 Orange

Dann lasst es euch mal schmecken! Was macht ihr so mit Chia? Ich möchte noch mehr ausprobieren und brauche eure Ideen. 🙂

Nachtrag

Jollys Seelennadel hat sich gewünscht, dass ich noch ein Bild von den Untersetzern zeige, wie sie dann auch wirklich in Gebrauch sind. Das folgt jetzt. Wie ihr seht, wellen sie sich 20160215_062045ganz leicht nach oben. Aber ich finde das fällt nicht so auf und ich beschwere sie schon, damit sich das gibt. Mit dem Lack oben drauf sind sie auch echt ein bisschen wasserfest. Also topp 🙂 In der Tupperbox befindet sich übrigens mein Frühstück: Chiassamen in Orangensaft mit Orange. Naja, es sieht eben aus wie Chia 😀 Aber schmeckt gut. So, und das war’s auch schon. Ich verabschiede mich jetzt, heute beginnt mein Praktikum und ich muss jetzt gleich auf die Bahn.

Chai Tea Latte zum Frühstück?

12530994_1516603171975131_1722232920_n.jpgGuten Morgen ihr Lieben,

ich möchte mit euch ein Rezept für einen Chai Tea Latte teilen. Lange war ich skeptisch, ob mir das schmeckt. Aber als ich dann mal bei meiner Freundin probiert habe, war ich überzeugt. Nun will ich mir natürlich auch zu Hause einen Chai gönnen. Vielleicht gehts euch auch so.

Hier also mein Rezept für euch:

Weiterlesen